Pfarrmagazin SIXPACK

Als eine Steuerungsgruppe 2014 die Fusion der Pfarrgemeinden St. Johannes der Täufer und Mariä Verkündigung vorbereitete, kam die Idee auf, einen "großen Pfarrbrief" herauszugeben, der drei- oder viermal im Jahr erscheinen und an alle Haushalte in den sechs Kirchorten verteilt werden soll. So sollen möglichst alle Gemeindemitglieder erreicht werden und nicht nur die 10 bis 15 %, die regelmäßig in den Gottesdienst gehen. Außerdem verfolgte man damit das Ziel, sich einander besser kennenzulernen und Vorbehalte gegen die Fusion abzubauen.

Es bildete sich ein Redaktionsteam, das mit Unterstützung von Wolfgang Hußmann, PR-Berater des Bistums Hildesheim, die erste Ausgabe vorbereitete. Nach langer Diskussion entschied man sich das Pfarrmagazin "SIXPACK" zu nennen.

Der ein oder andere mag vielleicht mit dem Namen SIXPACK nichts anfangen können oder ihn zumindest ungewöhnlich finden. Pfarrer Michael Kreye schrieb dazu in der ersten Ausgabe: "Sixpack hat in unserem Sprachgebrauch die beiden Bedeutungen 'Waschbrettbauch' und 'Sechserträger'.
Waschbrettbauch ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für die stark ausgeprägte und von nur wenig Fettgewebe verdeckte Bauchmuskulatur beim Menschen. In aller Regel existieren sechs sichtbare Wölbungen (drei auf jeder Seite), weshalb auch der aus englischsprachigen Ländern stammende Begriff Sixpack (dt. Sechserpack) verwendet wird.
Ein Sixpack ist auch die Bezeichnung für einen Sechserträger von Getränkedosen oder -flaschen, der von Pappe oder Polyethylen zusammengehalten wird.

Beide Bedeutungen kann man als Sinnbild für unsere Pfarrgemeinde sehen: Sechs unterschiedliche Kirchorte hat Bischof Norbert am 1. November 2014 zu einem 'Paket' zusammengeschnürt. Jeder Ort darf und soll seinen besonderen Inhalt, seine Kontur, bewahren und allen, die möchten, die Möglichkeit geben, sich zu stärken und aufzutanken. Kräftigung der Muskulatur setzt eine Menge Eigeninitiative, Willenskraft, Durchhaltevermögen und Kondition voraus. Da tut es gut, wenn zumindest ein Partner gelegentlich motiviert. Sixpack meint aber auch, genießen zu dürfen und sich daran zu freuen, dass wir von aller Leistung und trotz Schuld uns von Gott getragen wissen dürfen."

Werbung im SIXPACK

Um den Haushalt der Pfarrgemeinde nicht zu belasten, soll sich das Pfarrmagazin SIXPACK durch Werbung finanzieren und möglichst kostenneutral herausgegeben werden.

Sie möchten gerne im Pfarrmagazin SIXPACK inserieren und damit die Pfarrgemeinde bei der Herausgabe der Publikation unterstützen? Der SIXPACK erscheint dreimal im Jahr und hat eine Auflage von 2500 Exemplaren. 

Der Vermarktung der Anzeigen läuft über die Kirchenzeitung in Hildesheim.

Ansprechpartner

Martin Ziemann
Telefon: 0 51 21  307 874

E-Mail: anzeigen(ät)kiz-online.de 

2017

Ausgabe 2017-1

Ausgabe 2017-2

2016

Ausgabe 2016-1

Ausgabe 2016-2

Ausgabe 2016-3

2015 

Ausgabe 2015-1

Ausgabe 2015-2

Ausgabe 2015-3