Fastenessen in Bernshausen

Der Betrag von 237 Euro konnte als Erlös des Fastenessens an MISEREOR überwiesen werden

 

Rund 50 Personen hatten sich im Bruder-Niels-Haus in Bernshausen am 28. Februar nach der Sonntagsmesse eingefunden, um sich eine reichhaltige Gemüsesuppe und/oder Nudeln mit Tomatensoße schmecken zu lassen. Am Tag vorher hatten fleißige Frauen aus allen Kirchorten die Speisen vorbereitet. Die Mosterei Ott und die Bäckerei Habenicht haben Apfelsaft bzw. Baquett kostenlos zur Verfügung gestellt.

Für das kostenlose Essen haben die Gäste für MISEREOR gespendet. Insgesamt 237,- Euro konnten am Ende an das Hilfswerk überwiesen werden.