„Suchen was trägt“

so lautet das Motto der Exerzitien im Alltag, die in der Fastenzeit helfen sollen, im täglichen Einerlei Räume für die Begegnung mit Gott in Gebet und Stille freizuhalten.

Bei den Exerzitien geht es darum, sich im Alltag Räume zu schaffen

  • für regelmäßige Zeiten der Stille, die nur Ihnen allein gehören
  • für die Begegnung mit Gott im persönlichen Gebet
  • für den Austausch mit anderen und gemeinsames geistliches Üben

Konkret bedeutet das, über einen Zeitraum von vier Wochen täglich ca. eine dreiviertel Stunde Zeit aufzubringen für
- Meditation und Gebet (ca. 30 Min.)
- und eine Tagesauswertung (ca. 15 Min.),
an einem wöchentlichen Treffen in der Gruppe teilzunehmen, um Erfahrungen auf dem Übungsweg der vergangenen Woche auszutauschen.

Unser 1. Treffen ist am Dienstag, 20. Februar 2018 um 19.00 Uhr im Bruder-Niels-Haus in Bernshausen. Noch vier weitere Treffen finden immer dienstags zur gleichen Zeit am selben Ort statt.

Wer mit uns gemeinsam suchen möchte was trägt, melde sich bitte bei den Pfarrbüros der einzelnen Kirchorte bis zum 9. Februar 2018 verbindlich an, da jeder Teilnehmer eine Impuls-Mappe benötigt, die wir vorher bestellen werden.